Vergleich

Assisted reproductive technologies

Forschungsbereich der Unterstützten Reproduktionstechnologie

 

Einleitung

In den letzten Jahren ist die Anzahl der gentechnisch hergestellten Mäuse dramatisch angestiegen. Darüber hinaus ist der rasante Fortschritt bei der Entwicklung von Techniken zur Genom-Editierung (TALEN und CRISPR / Cas9) für die molekularbiologische Forschung bemerkenswert, so dass ein genetisch manipulierter Mausstamm in wenigen Monaten leicht hergestellt werden kann. Die Produktion wurde durch Fortpflanzungstechniken wie In vitro Fertilisation (IVF), Embryonen- und Spermakryokonservierung und Embryotransfertechniken unterstützt. Solche Techniken sind zu unschätzbaren peripheren Technologien geworden und ihre Verwendung expandiert schnell.

Fig. 1: Lebenszyklus einer Maus bei Nutzung von FERTIUP® und CARD MEDIUM®

Übersicht

Zur Unterstützung Ihrer Forschung bieten wir verschiedene Reagenzien und Instrumente für die IVF, Kryokonservierung, Vitrifikation und Embryotransfer an.

CARD MEDIUM® und FERTIUP®

Die Spermien-Kryokonservierung ist eine praktische und kostengünstige Methode, um Mausstämme im Labor zu archivieren. FERTIUP® und CARD MEDIUM® sind Hochleistungsmedien für die Kryokonservierung von Mausspermien, Spermieninkubation und In vitro Fertilisation (IVF). In Kombination bieten FERTIUP® und CARD MEDIUM® eine hohe und stabile Befruchtungsrate unter Verwendung von gefroren/aufgetautem Maussperma. Dies ermöglicht Ihnen, Mäuse zu reproduzieren, wann immer Sie sie brauchen. Das FERTIUP®-Sperma-Kryoprotektant und das Spermien-Präinkubationsmedium verbessern die Befruchtungsraten von gefroren/aufgetautem Sperma in C57BL / 6- und 129 weiteren Mäusestämmen von weniger als 10% (mit herkömmlichen Methoden) auf mehr als 30%. Darüber hinaus erhöht CARD MEDIUM® die Fruchtbarkeitsrate auf über 80%. FERTIUP® und CARD MEDIUM® weisen keinerlei Reproduktionstoxizität auf.

Das neu entwickelte System zur Spermakryokonservierung und IVF mit FERTIUP® und CARD MEDIUM® bietet eine überlegene Unterstützung für die sichere und zuverlässige Erhaltung Ihrer wertvollen Mausstämme.

No.StrainsMethodNumber of
oocytet donors
Number of
inseminated oocytes
Average number of
ovulated oocytes/female
No. of
fertilized eggs
Fertilization rate (%)
1 C57BL/6J eCG
Product
10
10
270
1072
27.7±5.4
107.2±22.7
267
963
96.4±3.2
89.8±3.7
2 BALB/c ByJ eCG
Product
10
10
293
903
29.3±8.9
90.3±14.5
213
680
73.4±11.3
76.4±9.0
3 C3H/HeJ eCG
Product
10
10
286
520
28.6±8.4
52.0±18.1
251
446
87.8±22.6
85.8±15.5
4 DBA/2J eCG
Product
10
10
225
688
22.5±7.8
68.8±13.6
194
592
86.2±11.0
86.0±4.5
5 FVB/NJ eCG
Product
10
10
168
256
16.8±3.3
25.6±5.9
159
239
94.6±6.7
93.3±6.6
6 CD1 eCG
Product
10
10
202
337
20.2±8.0
33.7±9.9
146
269
72.3±16.0
79.8±19.6

Fig. 2:

  • 7.5 IU of CARD HyperOva® or PMSG was injected to four weeks old female mice, then 7.5 IU of hCG was administered 48 hours later.
    Thereafter all ova obtained 17 hours after the hCG injection were collected.
  • The In vitro fertilization rate is defined as the number of 2-cell embryos divided by the total number of ova (mean±SD).
  • Data cited from a paper published by Prof. Naomi Nakagata and Toru Takeo (Center for Animal Resources and development, Kumamoto University)
Fig. 3: Fertilization rates using FERTIUP® Preincubation Medium and CARD MEDIUM® for fresh and frozen sperm in various strains.
Fig. 4: Fertilization rates using frozen-thawed sperm with FERTIUP® and with FERTIUP® and CARD MEDIUM®

CARD HyperOva®

Reduktion des experimentellen Tierverbrauchs (Beitrag zu 3R):
Mit CARD HyperOva® können Sie die Anzahl weiblicher Mäuse, die für die Eizellensammlung verwendet werden, um 25 – 30 % reduzieren.

Optimierung der gentechnisch veränderten Mauserstellung und -erhaltung:
Mit CARD HyperOva® können von weniger weiblichen Mäusen mehr Eizellen gewonnen werden als mit der herkömmlichen Methode, die die In-vitro-Fertilisation und den Embryotransfer erleichtert.

Anwendung auf wertvolle genetisch veränderte Mäuse:
Die Verwendung von CARD HyperOva® bei Ihren wertvollen genetisch veränderten Mäusen ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Eizellen von einer kleinen Anzahl von Weibchen zu erhalten, was eine großangelegte Vorbereitung des Embryos ermöglicht.

Periphere Produkte

Zusätzlich zu Reagenzien für Reproduktionstechniken bieten wir verschiedene Instrumente an. Zum Beispiel ein Transportkit für die cauda epididymides oder Strohhalme, um In vitro Fertilisationsschritte durchzuführen.

Vereinfachte Übersicht: Reagenzien für die In-vitro-Fertilisation

Neben dem regulären Laborbedarf, der für die In-vitro-Fertilisation bei Mäusen erforderlich ist, sollen Ihnen die folgenden Abschnitte bei der Bestimmung der erforderlichen Volumina für Ihre Experimente helfen.

Superovulation unter Verwendung von PMSG

Die Superovulation wird durch die intraperitoneale Injektion von 7,5 IU schwangeren Stuten-Serum-Gonadotropin (PMSG) in jede ausgewachsene weibliche Maus (8 - 12 Wochen alt) induziert.

PMSG wird normalerweise während des Lichtzyklus zwischen 14:00 und 18:00 Uhr verabreicht.

48 - 52 Stunden später wird humanes Choriongonadotropin (hCG) intraperitoneal injiziert.

Vorbereitung der Gefäße

Allgemeine Gefäßvorbereitung

Geben Sie etwas Medium auf ein Gefäß mithilfe einer Mikropipette.

Gießen Sie flüssiges Paraffin in das Gefäß.

Bedecken Sie den Tropfen Medium mit flüssigem Paraffin.

Spermienschale - FERTIUP Preincubation Medium (PM)

1 Tropfen (100 µl / Tropfen) FERTIUP (PM) wird in ein Gefäß gegeben und 30 Minuten vor der Sammlung der Spermien mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Anschließend wird das Gefäß in einen Inkubator gestellt.

Befruchtungsgefäß - CARD MEDIUM

1 Tropfen (200 µl / Tropfen für 2 Eileiter) CARD MEDIUM wird in ein Gefäß gegeben und 10 Minuten vor der Sammlung der Eizellen mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Anschließend wird das Gefäß in einen Inkubator gestellt.

Hinweis: Es gibt drei verschiedene Methoden zur Vorbereitung von CARD MEDIUM, abhängig davon, ob die In-vitro-Fertilisation mit frischen, aufgetauten oder bei kalter Temperatur transportierten Spermatozoen durchgeführt wird. Bitte kontaktieren Sie uns für das Anleitungshandbuch zu CARD MEDIUM.

Waschgefäß - mHTF

Es werden 4 einzelne Tropfen (80 µl / Tropfen) mHTF in ein Gefäß gegeben und mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Anschließend wird das Gefäß mindestens 30 Minuten in einen Inkubator gestellt.

Kryokonservierung von Mausspermien in FERTIUP

Vorbereitung der Spermien-Suspension - FERTIUP Kryoprotektant (CPA)

1 Tropfen (60 µl / Tropfen) FERTIUP CPA wird in ein 35-mm-Gefäß gegeben und mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Fügen Sie einen 60 µl-Aliquot derselben Lösung hinzu, um einen hohen, halbkugelförmigen Tropfen zu erzeugen (Endvolumen: 120 µL).

Später werden 10 µL der Spermien-Suspension in einen Gefrierstrohhalm aspiriert.

Vorbereitung des Gefrierstrohhalms mit Spermien-Suspension

Das Laden von 100 µL HTF in den Strohhalm verhindert, dass er auf der Oberfläche von flüssigem Stickstoff schwimmt.

In-vitro Fertilisation unter Verwendung von in FERTIUP kryokonservierten Spermien

1 Tropfen (90 µl / Tropfen) FERTIUP (PM) wird in ein Gefäß gegeben und 30 Minuten vor dem Auftauen eines gefrorenen Strohhalms mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Anschließend wird das Gefäß in einen Inkubator (37°C, 5% CO2 in Luft) gestellt.

Vorbereitung der Gefäße für Fertilisation und Waschung

1 Tropfen (90 µl / Tropfen für bis zu 4-6 Kumulus-Oozyten-Komplexe (COCs)) CARD MEDIUM wird in ein Gefäß gegeben und 10 Minuten vor der Sammlung der Eizellen mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Anschließend wird das Gefäß in einen Inkubator (37°C, 5% CO2 in Luft) gestellt, mindestens 30 Minuten lang.

Es werden 4 einzelne Tropfen (80 µl / Tropfen) HTF in ein Gefäß gegeben und mit flüssigem Paraffin abgedeckt.

Anschließend wird das Gefäß mindestens 30 Minuten in einen Inkubator (37°C, 5% CO2 in Luft) gestellt.

Tabelle 2: Übersicht über die verschiedenen Set- und Kit-Komponenten. Bitte lesen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch, um die richtigen Volumina zu bestimmen.

Set / Komponente (pro Fertilisation erforderlich) CARD HyperOva
(0,1 - 0,2 mL pro Maus)
FERTIUP CPA
(60 µL)
FERTIUP PM
(100 µL)
(90 µL für kryokonservierte Spermien)
CARD MEDIUM
(200 µL für 2 Eileiter)
(90 µL für 4-6 Kumulus-Oozyten-Komplexe)
mHTF
(4 x 80 µL)
In keinem Set oder Kit enthalten
KYD-004-EX 1 ml 1 Kit (ca. 1.5 mL)
KYD-005-EX 0.5 ml 1 Kit (ca. 1.5 mL)
KYD-SET 0.5 ml 0.5 ml 1 Kit (ca. 1.5 mL)
KYD-SET-01 0.5 ml 0.5 ml
KYD-SET-02 1 ml (+ 2mL distilled water) 0.5 ml 0.5 ml
KYD-SET-03 1 ml (+ 2mL distilled water) 0.5 ml 0.5 ml 1 Kit (ca. 1.5 mL)
KYD-SET-04 1 ml (+ 2mL distilled water) 0.5 ml 1 Kit (ca. 1.5 mL)

Relevante Produkte für die unterstützte Reproduktionstechnologie

Artikel 1 bis 25 von 1192 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Name PDF Typ Clone Specific against Appl. Host ArtNr. Menge Preis
Cold Storage /­ Purification Stock Solution Reagents Other abx810295-1

Abbexa
1 L Anmelden
Vergleichen
Reproductive Engineering Techniques in Mice Technical Manual Reagents Other KYD-MANUAL

Cosmobio
1 Piece Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Other KYD-010-EX

Cosmobio
1 ml Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Other KYD-010-06-EX

Cosmobio
600 ul Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Other KYD-010-EX-X5

Cosmobio
5 x 1 ml Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Other KYD-010-06-EX-X5

Cosmobio
5 x 600 ul Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Mu KYD-010-06-EX-X25

Cosmobio
25 x 600 ul Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Mu KYD-010-06-EX-X50

Cosmobio
50 x 600 ul Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Mu KYD-010-EX-X25

Cosmobio
25 x 1 ml Anmelden
Vergleichen
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Arbeitsanleitung downloaden Bio-active substances Mu KYD-010-EX-X50

Cosmobio
50 x 1 ml Anmelden
Vergleichen
M2e, human Produktdatenblatt downloaden Peptides Hu RP20206

GenScript
1mg Anmelden
Vergleichen
IL-­4, Mouse Produktdatenblatt downloaden Proteins Mu Z02996-1

GenScript
1 mg Anmelden
Vergleichen
IL-­4, Mouse Produktdatenblatt downloaden Proteins Mu Z02996-10

GenScript
10 ug Anmelden
Vergleichen
IL-­4, Human Arbeitsanleitung downloaden Produktdatenblatt downloaden Proteins Hu Z02925-10

GenScript
10 ug Anmelden
Vergleichen
IL-­4, Porcine Produktdatenblatt downloaden Proteins Other Z02928-1

GenScript
1 mg Anmelden
Vergleichen
IL-­4, Porcine Produktdatenblatt downloaden Proteins Other Z02928-10

GenScript
10 ug Anmelden
Vergleichen
IL-­4, Porcine Produktdatenblatt downloaden Proteins Other Z02928-50

GenScript
50 ug Anmelden
Vergleichen
PKM2 Protein (OPPA01194) Proteins other E.coli OPPA01194

AVIVA Systems Biology
2ug Anmelden
Vergleichen
S100A10 Protein (OPPA01296) Proteins other WB, IP, IHC, ELISA E.coli OPPA01296

AVIVA Systems Biology
2ug Anmelden
Vergleichen
Influenza A H9N2 (A/­brambling/­Beijing/­16/­2012) polymerase Pb1 Gene ORF cDNA clone in cloning vector (Codon Optimized) cDNA Clone Other VG40363-G

Sino Biological
1Unit Anmelden
Vergleichen
FERTIUP Mouse Sperm Cryoprotectant: CPA Arbeitsanleitung downloaden Reagents Mu KYD-001-05-EX

Cosmobio
500 ul Anmelden
Vergleichen
FERTIUP Mouse Sperm Cryoprotectant: CPA Arbeitsanleitung downloaden Reagents Mu KYD-001-EX

Cosmobio
1 ml Anmelden
Vergleichen
FERTIUP Mouse Sperm Cryoprotectant: CPA x5 Arbeitsanleitung downloaden Reagents Mu KYD-001-05-EX-X5

Cosmobio
5 x 500 ul Anmelden
Vergleichen
CARD FERTIUP Cryoprotectant: CPA Arbeitsanleitung downloaden Reagents Other KYD-001-05-EX-X25

Cosmobio
25 x 500 ul Anmelden
Vergleichen
CARD FERTIUP Cryoprotectant: CPA Arbeitsanleitung downloaden Reagents Other KYD-001-05-EX-X50

Cosmobio
50 x 500 ul Anmelden
Vergleichen
Name Preis
Cold Storage /­ Purification Stock Solution Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1 L
Lieferbar
Reproductive Engineering Techniques in Mice Technical Manual Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1 Piece
Lieferbar
CARD HyperOva Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1 ml
Lieferbar
CARD HyperOva Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 600 ul
Lieferbar
CARD HyperOva Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 5 x 1 ml
Lieferbar
CARD HyperOva Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 5 x 600 ul
Lieferbar
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 25 x 600 ul
Lieferbar
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 50 x 600 ul
Lieferbar
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 25 x 1 ml
Lieferbar
CARD HyperOva (Superovulation Reagent for mouse) Anmelden
Typ Bio-active substances
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 50 x 1 ml
Lieferbar
M2e, human Anmelden
Typ Peptides
Clone
Specific against Hu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1mg
Lieferbar
IL-­4, Mouse Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1 mg
Lieferbar
IL-­4, Mouse Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 10 ug
Lieferbar
IL-­4, Human Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against Hu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 10 ug
Lieferbar
IL-­4, Porcine Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1 mg
Lieferbar
IL-­4, Porcine Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 10 ug
Lieferbar
IL-­4, Porcine Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 50 ug
Lieferbar
PKM2 Protein (OPPA01194) Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against other
Appl.
Host E.coli
ArtNr.
Menge 2ug
Lieferbar
S100A10 Protein (OPPA01296) Anmelden
Typ Proteins
Clone
Specific against other
Appl. WB, IP, IHC, ELISA
Host E.coli
ArtNr.
Menge 2ug
Lieferbar
Influenza A H9N2 (A/­brambling/­Beijing/­16/­2012) polymerase Pb1 Gene ORF cDNA clone in cloning vector (Codon Optimized) Anmelden
Typ cDNA Clone
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1Unit
Lieferbar
FERTIUP Mouse Sperm Cryoprotectant: CPA Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 500 ul
Lieferbar
FERTIUP Mouse Sperm Cryoprotectant: CPA Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 1 ml
Lieferbar
FERTIUP Mouse Sperm Cryoprotectant: CPA x5 Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Mu
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 5 x 500 ul
Lieferbar
CARD FERTIUP Cryoprotectant: CPA Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 25 x 500 ul
Lieferbar
CARD FERTIUP Cryoprotectant: CPA Anmelden
Typ Reagents
Clone
Specific against Other
Appl.
Host
ArtNr.
Menge 50 x 500 ul
Lieferbar

Artikel 1 bis 25 von 1192 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5